Über Lise Vinberg

Aus Dänemark stammende Übersetzerin und Sängerin, seit vielen Jahren in Wien wohnhaft und musikalisch im Jazz und der freien Improvisation beheimatet. Als Vokalistin stellt sie die experimentelle Erkundung der Geräusch- und Klangmöglichkeiten der Stimme in den Vordergrund.
Frontfrau der Vinberg Combo und Mitglied des Vokaltrios Spontansirenen. Auftritte in unterschiedlichen Improvisationsformationen sowie mit Vienna Improvisers Orchestra, Wiener Beschwerdechor, Jazz Chor Wien.

Zusammenarbeit u.a. mit Boglárka Bábiczki, RRemi Brandner, Martina Cizek, Margarethe Deppe, Andreas Eichhorn, Angelina Ertel, Michael Fischer, Raphael Giller, Herbert Golser, Georg Greif, Peter Herbert, Stefan Krist, Herbert Lacina, Liselotte Lengl, Diego Mune, Martin Peham, Maren Rahmann, Ed Reardon, Martina Reiter, Andi Sagmeister, Georg Schmelzer-Ziringer, Mike Wagner, Peter Waugh, Wolfgang Wohlfahrt, Bernadette Zeilinger.

unspecified

Lise Vinberg nahm u.a. Unterricht und besuchte Workshops bei:
Boglárka Bábiczki, Monika Ballwein, Renee Benson, Claudia Cervenca, Stefan Foidl, Ali Gaggl, Annette Giesriegl, Franz Hautzinger, Agnes Heginger, Willi Landl, Kevin Mahogany, Max Nagl, Lauren Newton, Ines Reiger, Julia Renöckl, Clemens Salesny, Jörg Seidel, Achim Tang, Nika Zach.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle Alfred Bäck, der seit Jahren das Jazzseminar Schönbach organisiert.

E-Mail: vinberg@gmx.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s